« Third Places – nouvelles formes et nouveaux espaces de rencontres dans les institutions culturelles »

stARTcamp+, 28 / 29 novembre 2019, Genève, Muséum d'histoire naturelle & Musée d’Art et d’histoire

> Anmeldung / Inscription
  
La rencontre explorera les manières de transformer les institutions culturelles en des espaces vivants et vecteurs de démocratie - ou de renforcer cette mission. Avec « Third Places », la rencontre se réfère à un concept issu du domaine du développement urbain. Elle explorera les manières de l’adapter à des formats de médiation culturelle analogues et numériques. La rencontre mettra aussi en discussion ce qu’implique l’utilisation de ce concept par une institution culturelle, et pour l’image qu’elle se fait d’elle-même.
> mehr zum Thema < ANPASSEN ANALOG TEXT DE

Lors de la première journée, des présentations, des modules d’échange et une rencontre du réseau serviront d'introduction à la thématique. Lors de la deuxième journée, un stARTcamp participatif donnera l'occasion aux participant*e*s d’intégrer leurs projets et leurs questions au déroulement et de mettre les contenus de la veille en lien avec leur pratique. > mehr zum Konzept und Ablauf < ANPASSEN ANALOG TEXT DE


APPEL À PARTICIPATION : 
N'hésitez pas à nous contacter si vous souhaitez apporter une contribution à ce sujet pour le deuxième jour.

Anmeldung / Inscription < NOCH NICHT BEARBEITET

„Third Places – Neue Formen und Räume der Begegnung in Kulturinstitutionen“

stARTcamp+, 28./29. November 2019, Genf, Muséum d'histoire naturelle & Musée d’Art et d’histoire

> Anmeldung / Inscription

Im Fokus der Tagung steht die Frage, wie Kulturinstitutionen zu einem demokratisierenden und vitalisierenden Ort öffentlicher Begegnung werden können – wenn sie es nicht schon bereits sind. Die Überlegungen greifen mit ‚Third Places‘ ein Konzept aus der Stadtforschung auf und suchen nach Übertragungsmöglichkeiten für analoge und digitale Formate in der Kulturvermittlung. Diskutiert werden darüber hinaus die etwaigen Konsequenzen des Konzepts für Kulturinstitutionen und deren Selbstverständnisse. > mehr zum Thema

Vorträge, reflektive Formate und eine Netzwerkveranstaltung am ersten Tag schaffen den Einstieg in das Thema. Das partizipative stARTcamp am Folgetag bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich mit ihren Projekten und Fragestellungen konkret einzubringen sowie die Überlegungen des Vortags mit der eigenen Praxis zu verbinden. > mehr zum Konzept und Ablauf


Programm 1. Tag / Do. 28. November 2019

Musée d’Histoire Naturelle, Genf

13.30 – 16.40 Uhr / Keynotes

  • Katri Vänttinen

    Leiterin Bibliotheken der Stadt Helsinki < LINK & Text

    Dritte Orte aus der Perspektive der Kulturpolitik, Einblicke in partizipative Prozesse am Beispiel der Bibliothek Oodi

  • Mauricio Estrada Munoz

    Responsable des publics, Musée d’Ethnographie de Genève < LINK & Text

    Rolle und Selbstverständnis von Kulturinstitutionen in der heutigen Gesellschaft: Schlüsselelemente aus der neuen Strategie des Musée d’Ethnographie de Genève

  • Susan Kamel

    Dozentin Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin < LINK & Text

    Reach in, Reach out, sing loud: Museen als postmigrantische Orte

16.40 - 17.40 Uhr / Projektpräsentationen

17.40 - 18.40 Uhr / Soupe & Fromage

18.40 –18.50 Uhr / Einführung des Formats «Afterwork»

  • Isabelle Burkhalter

    Vermittlerin Musée d’Art et d’Histoire Genève

18.50 –19.00 Uhr / Spaziergang zum Musée d’Art et d’Histoire Genève

19.00 - 22.00 Uhr / Afterwork im Musée d’Art et d’Histoire Genève

  • Dritte Orte in Kulturinstitutionen an einem konkreten Beispiel erleben


Programm 2. Tag / Freitag 29. November 2019

Musée d’Histoire Naturelle, Genf

9.00 – 10.15

  • Einführung

  • Vorstellung der Sessions und Vorstellungsrunde

10.15 – 17.15

  • Sechs Session-Runden von jeweils 45 Minuten

  • Mittagessen

  • Schlussrunde


CALL FOR PARTICIPATION: 
Melden Sie sich bei uns, wenn Sie am zweiten Tag zu diesem Themenfeld einen Beitrag anbieten wollen.


Tickets:

1. Tag: 100.- Fr. (70.-*)
2. Tag: 80.- Fr. (56.-*)

1. + 2. Tag: 160.- Fr. (112.-*)

> Anmeldung

*Reduktion -30% > für Mitglieder KVS, mediamus, startcamp, Studierende

Im Preis inbegriffen sind Eintritt und Verpflegung durch den Tag